Zwei Mulis lernen gerade zu kooperieren, um medizinische Behandlungen auf Dauer stressfrei zu ermöglichen. Die Charaktere könnten nicht unterschiedlicher sein:

Nala die helle Stute auf dem Foto ist sehr vertraut und unerschrocken, weiss aber auch genau was sie will und hat schon einige Spritzen verbogen wenn es darum ging sie zu impfen oder Blut zu nehmen. Ein gefährliches Unterfangen, trotz ihrer geringen Grösse.

Elvis, der dunkle Wallach ist dagegen sehr skeptisch gegenüber Menschen und allem was sie in der Hand halten oder auf den Boden legen, auch neue Gegenstände werden mit grossem Misstrauen betrachtet.

Nala die wilde

Nala lernte in Windeseile, dass es sich lohnt den Kopf auf das gemütliche Gestell zu legen um sich Leckerlis zu verdienen. Nun geht es bei ihr schon daran, verschiedene Handlungen auszuführen, bei denen sie die Position halten soll. Dabei werden Stück für Stück auch unangenehme Handlungen eingeführt, die dann nach und nach der tierärtzlichen Handlung entsprechen. Im November ist die nächste Impfung angedacht, ob wir es bis dahin schaffen ist noch nicht sicher, wir sind aber schon nicht mehr weit von diesem Ziel entfernt. Im Moment ist es wichtig, dass Nala lernt ihr Mitspracherecht zu nutzen und immer wieder Lust hat zu kooperieren, weil es sich für sie lohnt. Es ist herrlich, ihr dabei zuzusehen.

Habt Ihr schonmal ein Muli oder Pferd dermassen schielen sehen? 😀

Hier einige Videos dazu:

Nala im Training mit mir

Nala verweigert die Kooperation

Nala kooperiert wieder, es lohnt sich für sie

Elvis der skeptische

Für Elvis musste eine andere Lösung her, er lernte zu allererst, dass er Leckerlis in einer alten Teigschüssel meiner Mutter holen kann, ohne sich Sorgen zu machen. Das macht ihm inzwischen richtig grossen Spass, wie man im ersten Video sieht.

In einem weiteren Schritt lernt, er der Schüssel zu dem Kooperator (dem Stand auf dem Nala schon ihr Kinn drauf legt) zu folgen und die grüne Futterschüssel anzunehmen. Sein Kooperationssignal wird zuerst einmal sein, Maul in der Schüssel versenkt lassen, bis ein Leckerli kommt. Aber bis dahin braucht er noch etwas Zeit.

Hier die Videos dazu:

Elvis folgt der Schüssel 😀

Elvis traut sich zum Kooperator