Hunde

Ideologie

Meine Ideologie und Trainingsphilosophie im Umgang mit Ihnen und Ihrem Hund:

Sie und Ihr Hund werden dort „abgeholt“, wo Sie stehen. Die Trainingsschritte werden so klein oder groß gestaltet, wie sie von beiden Seiten problemlos umgesetzt werden können.

Grund:

Die Teamarbeit und Absprache zwischen Ihnen und Ihrem Vierbeiner im Alltag werden gefördert, gewöhnliches Gehorsamstraining ist zweitrangig. Grund:

Der Einsatz von Hilfsmitteln wird auf ein notwendiges Minimum beschränkt. Grund:

Wenn keine gesundheitlichen Bedenken dagegen sprechen, arbeite ich mit Ihrem Hund prinzipiell nur am gut sitzenden Brustgeschirr. Grund:

Kleine Futterbrocken dienen dazu „den Jagderfolg zu sichern“ und dadurch dem verlangten Gehorsam auch aus Hundesicht einen Sinn zu geben. Grund:

Sie lernen Körpersignale und Handlungen bewusst einzusetzen, um Freundlichkeit aber auch Unfreundlichkeit gezielt auszudrücken. Grund:

Im gemeinsamen Training dient die Leine nur als Absicherung, um nicht akzeptables Verhalten zu verhindern. Sie dient nicht als aktiv eingesetztes Trainingselement. Grund:

Leistungen im Überblick

Lebensqualität VORBEUGEND SICHERN

– Schnuppertraining – mehr:

– Einzeltraining für einen entspannten Alltag – mehr:

Lebensqualität (WIEDER-) HERSTELLEN

Ganzheitliche Verhaltensberatung, inkl. Analyse und Therapiekonzept

– Vor Ort – mehr:

– Online oder telefonisch – mehr:

– Persönlicher Beratungsbericht – mehr:

Lebensqualität NACHHALTIG GEWÄHRLEISTEN

Einzeltraining zur Unterstützung bei der Umsetzung und Festigung erreichter Ziele mehr:

Alltags-Coaching mehr:

Pakete für engagierte Hundefreunde

Zehnerkarte Einzeltraining mehr:

Alltags-Coaching Paket mehr:

Dankbare Hundebesitzer geben Auskunft

Zitat einer Klientin: mehr:

Fragt nach! mehr: